Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Das Toggenburg ist Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen – und es ist von Zürich und Konstanz nur eine gute Stunde entfernt.

250 Seiten, 19.0 × 13.0 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-85869-307-5, 1. Auflage

Mit Farbfotos, Routenskizzen und Serviceteil

Erschienen am 01.08.2005

Kreuz und quer durchs Toggenburg

17 Wanderungen zwischen Säntis und Schnebelhorn


EUR 18,00 Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Die Heimat von Ulrich Bräker, dem »Armen Mann im Tockenburg«, entpuppt sich in diesem Führer als abwechslungsreiche Wandergegend. Das Toggenburg erstreckt sich von Wil bis nach Wildhaus, von den bewaldeten Hügeln des Alttoggenburgs bis zu den Gipfeln von Alpstein und Churfirsten. Dank der voralpinen Höhenlage bietet es sich auch für Wanderungen im Herbst und im Frühling an.
Bettina Dyttrich stellt 12 eintägige und 5 zweitägige Touren vor: Sie führen vorbei an Höhlen und Hochmooren, über Grate und Karrenfelder zu bekannteren und unbekannteren Gipfeln wie dem Speer, dem Leistchamm oder dem Lütispitz. Passwanderungen führen in angrenzende Regionen, etwa an die sonnigen Ufer des Walensees.
Der Serviceteil enthält alle nötigen Angaben für Anreise, Unterkunft, Sicherheit und Besichtigungen unterwegs. Daneben Wissenswertes über die aufmüpfigen Toggenburger, die jahrhundertelang von der Unabhängigkeit träumten, über die Blütezeit der Textilheimindustrie im 18. Jahrhundert, über die erste Bauernmalerin der Schweiz. Auch die Gegenwart kommt nicht zu kurz: Begegnungen mit Käsern und Kulturschaffenden und mit der außergewöhnlichen Musiktheatergruppe »Die Regierung«. Dank der zahlreichen Hinweise auf Standorte spezieller Pflanzen ist das Buch auch für Bergblumenfans eine Fundgrube. Die Wanderungen sind leicht bis mittelschwer und größtenteils für Kinder ab ca. 10 Jahren geeignet.

Bettina Dyttrich, geboren 1979, ist Redaktorin der Wochenzeitung WOZ mit Lieblingsthema Landwirtschaft. Sie lebt in St. Gallen.

»Ein ausgezeichneter Wanderführer mit schönen Bildern, spannenden Geschichten und allen notwendigen Informationen!«

Wolfgang Bortlik, 20 Minuten

»Schon die Lektüre ist ein Vergnügen!«

Luise Anderegg, Buchjournal

»Abwechlungs- und lehrreich.«

Wandern.ch