Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Fabio Andina

Fabio Andina, geboren 1972 in Lugano, studierte Filmwissenschaften und Drehbuch in San Francisco. Heute lebt er wieder im Tessin, im Malcantone. Tage mit Felice ist sein zweiter Roman und sein erstes Buch in deutscher Übersetzung. Es wurde mit dem Preis Terra Nova 2019 der Schweizerischen Schillerstiftung und dem Premio Gambrinus 2019 ausgezeichnet. fabioandina.com

Nächste Veranstaltungen mit Fabio Andina

Zentralschweizer Literaturzirkel über »Tage mit Felice«

Montag, 24.8.2020, 19:00 – 21:00 Uhr

Im Zentrum der zweiten Ausgabe des vom lit.z initiierten Zentralschweizer Literaturzirkels stehen drei Romane aus der italienischsprachigen Gegenwartsliteratur, die von namhaften Übersetzerinnen im Deutschen vorliegen, ausgedehnte Lektürestunden verheissen und Stoff für kontroverse Diskussionen bieten. Darunter auch Tage mit Felice von Fabio Andina.

Das Lese- und Austauschformat findet unter der Leitung von Christine Eggenberg (Bibliothekarin, Dozentin), Luzia Stettler (Literaturredaktorin SRF), Theres Roth-Hunkeler (Autorin, Dozentin) und Lydia Zimmer (Literaturvermittlerin) statt. Weiter Informationen gibt es hier.

Im Zentrum der zweiten Ausgabe des vom lit.z initiierten Zentralschweizer Literaturzirkels stehen drei Romane aus der italienischsprachigen Gegenwartsliteratur, die von namhaften Übersetzerinnen im Deutschen vorliegen, ausgedehnte Lektürestunden verheissen und Stoff für kontroverse Diskussionen bieten. Darunter auch Tage mit Felice von Fabio Andina.

Das Lese- und Austauschformat findet unter der Leitung von Christine Eggenberg (Bibliothekarin, Dozentin), Luzia Stettler (Literaturredaktorin SRF), Theres Roth-Hunkeler (Autorin, Dozentin) und Lydia Zimmer (Literaturvermittlerin) statt. Weiter Informationen gibt es hier.


Zentralschweizer Literaturzirkel über »Tage mit Felice«

Montag, 21.9.2020, 19:30 – 21:00 Uhr

Im Zentrum der zweiten Ausgabe des vom lit.z initiierten Zentralschweizer Literaturzirkels stehen drei Romane aus der italienischsprachigen Gegenwartsliteratur, die von namhaften Übersetzerinnen im Deutschen vorliegen, ausgedehnte Lektürestunden verheissen und Stoff für kontroverse Diskussionen bieten. Darunter auch Tage mit Felice von Fabio Andina.

Das Lese- und Austauschformat findet unter der Leitung von Christine Eggenberg, Luzia Stettler, Theres Roth-Hunkeler und Lydia Zimmer statt. Weiter Informationen gibt es hier.

Im Zentrum der zweiten Ausgabe des vom lit.z initiierten Zentralschweizer Literaturzirkels stehen drei Romane aus der italienischsprachigen Gegenwartsliteratur, die von namhaften Übersetzerinnen im Deutschen vorliegen, ausgedehnte Lektürestunden verheissen und Stoff für kontroverse Diskussionen bieten. Darunter auch Tage mit Felice von Fabio Andina.

Das Lese- und Austauschformat findet unter der Leitung von Christine Eggenberg, Luzia Stettler, Theres Roth-Hunkeler und Lydia Zimmer statt. Weiter Informationen gibt es hier.


Fabio Andina und Karin Diemerling lesen in Zug

Dienstag, 22.9.2020, 20:00 – 21:30 Uhr

Fabio Andina liest zusammen mit der Übersetzerin Karin Diemerling aus seinem Roman Tage mit Felice. Eine moderierte Veranstaltung in Zug, organisiert durch die Literarische Gesellschaft Zug. Weitere Informationen gibt es hier.

Fabio Andina liest zusammen mit der Übersetzerin Karin Diemerling aus seinem Roman Tage mit Felice. Eine moderierte Veranstaltung in Zug, organisiert durch die Literarische Gesellschaft Zug. Weitere Informationen gibt es hier.


Zentralschweizer Literaturzirkel über »Tage mit Felice«

Montag, 28.9.2020, 19:00 – 21:00 Uhr

Im Zentrum der zweiten Ausgabe des vom lit.z initiierten Zentralschweizer Literaturzirkels stehen drei Romane aus der italienischsprachigen Gegenwartsliteratur, die von namhaften Übersetzerinnen im Deutschen vorliegen, ausgedehnte Lektürestunden verheissen und Stoff für kontroverse Diskussionen bieten. Darunter auch Tage mit Felice von Fabio Andina.

Das Lese- und Austauschformat findet unter der Leitung von Christine Eggenberg, Luzia Stettler, Theres Roth-Hunkeler und Lydia Zimmer statt. Weiter Informationen gibt es hier.

Im Zentrum der zweiten Ausgabe des vom lit.z initiierten Zentralschweizer Literaturzirkels stehen drei Romane aus der italienischsprachigen Gegenwartsliteratur, die von namhaften Übersetzerinnen im Deutschen vorliegen, ausgedehnte Lektürestunden verheissen und Stoff für kontroverse Diskussionen bieten. Darunter auch Tage mit Felice von Fabio Andina.

Das Lese- und Austauschformat findet unter der Leitung von Christine Eggenberg, Luzia Stettler, Theres Roth-Hunkeler und Lydia Zimmer statt. Weiter Informationen gibt es hier.


Zentralschweizer Literaturzirkel über »Tage mit Felice«

Montag, 28.9.2020, 19:00 – 21:00 Uhr

Im Zentrum der zweiten Ausgabe des vom lit.z initiierten Zentralschweizer Literaturzirkels stehen drei Romane aus der italienischsprachigen Gegenwartsliteratur, die von namhaften Übersetzerinnen im Deutschen vorliegen, ausgedehnte Lektürestunden verheissen und Stoff für kontroverse Diskussionen bieten. Darunter auch Tage mit Felice von Fabio Andina.

Das Lese- und Austauschformat findet unter der Leitung von Christine Eggenberg, Luzia Stettler, Theres Roth-Hunkeler und Lydia Zimmer statt. Weiter Informationen gibt es hier.

Im Zentrum der zweiten Ausgabe des vom lit.z initiierten Zentralschweizer Literaturzirkels stehen drei Romane aus der italienischsprachigen Gegenwartsliteratur, die von namhaften Übersetzerinnen im Deutschen vorliegen, ausgedehnte Lektürestunden verheissen und Stoff für kontroverse Diskussionen bieten. Darunter auch Tage mit Felice von Fabio Andina.

Das Lese- und Austauschformat findet unter der Leitung von Christine Eggenberg, Luzia Stettler, Theres Roth-Hunkeler und Lydia Zimmer statt. Weiter Informationen gibt es hier.


Fabio Andina und Karin Diemerling lesen in Bern

Sonntag, 18.10.2020, 17:00 – 19:00 Uhr

Fabio Andina und die Übersetzerin Karin Diemerling sind mit dem Buch Tage mit Felice zu Gast bei den Sofalesungen in Bern. Weitere Informationen sind [hier] (https://sofalesungen.ch/de/programm) zu finden.

Fabio Andina und die Übersetzerin Karin Diemerling sind mit dem Buch Tage mit Felice zu Gast bei den Sofalesungen in Bern. Weitere Informationen sind [hier] (https://sofalesungen.ch/de/programm) zu finden.


Das einfache Leben in einem Tessiner Bergdorf – »Tage mit Felice« von Fabio Andina

Freitag, 23.10.2020, 19:00 – 21:00 Uhr

Vor dem ersten Hahnenschrei bricht er auf, der 90-jährige Felice, um im Bergbach zu baden. Dann hackt er Holz, pflückt im Garten Kakis, und wenn er im Wald Pilze findet, kommt er mit Käse zurück. Wir dürfen uns Felice als glücklichen Menschen vorstellen. Mit Fabio Andina und Roman Bucheli. Voranmeldung unter salon@bluewin.ch, inklusive Apéro riche.

Vor dem ersten Hahnenschrei bricht er auf, der 90-jährige Felice, um im Bergbach zu baden. Dann hackt er Holz, pflückt im Garten Kakis, und wenn er im Wald Pilze findet, kommt er mit Käse zurück. Wir dürfen uns Felice als glücklichen Menschen vorstellen. Mit Fabio Andina und Roman Bucheli. Voranmeldung unter salon@bluewin.ch, inklusive Apéro riche.


Fabio Andina am Tessiner Abend im Literaturhaus

Samstag, 24.10.2020, 19:00 – 21:00 Uhr

Fabio Andina wird als Teil des Tessiner Abends des Literaturhaus Zürich aus seinem Roman Tage mit Felice vorlesen.

Fabio Andina wird als Teil des Tessiner Abends des Literaturhaus Zürich aus seinem Roman Tage mit Felice vorlesen.


Fabio Andina an den European Literature Days

Freitag, 20.11.2020, 15:00 – 17:00 Uhr

Fabio Andina ist mit Tage mit Felice zu Gast bei den European Literature Days 2020 in Krems. Das Thema der diesjährigen Ausgabe ist More Wilderness!. Das Festival findet vom 19.11 bis am 22.11 in Krems statt. Mehr Infos gibt es hier.

Fabio Andina ist mit Tage mit Felice zu Gast bei den European Literature Days 2020 in Krems. Das Thema der diesjährigen Ausgabe ist More Wilderness!. Das Festival findet vom 19.11 bis am 22.11 in Krems statt. Mehr Infos gibt es hier.