Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
CHF 0,00
Zur Kasse
Bdw Bdw2

Neuerscheinungen

Belletristik im Rotpunktverlag

Edition Blau Vorschau Frühjahr 2017


Das zweite Programm der Edition Blau, dem neuen belletristischen Programm im Rotpunktverlag, mit Büchern von Paolo Cognetti, Romana Ganzoni und Corinna Bille.

Hier entdecken

Rotpunktverlag

Vorschau Frühjahr 2017


Im Jubiläumsjahr laden wir Sie ein, einige teils lang vermisste Meilensteine aus unserem Verlagsprogramm wieder zu entdecken.

Hier entdecken

Die nächsten Veranstaltungen

14
Feb

Politik aktuell – zu Gast bei Andreas Zumach

Tuesday, 14.2.2017, 19:30 – 21:30 Uhr

Der Völkerrechtsexperte diskutiert in der Reihe »Politik aktuell« mit der Journalistin und Autorin Amalia van Gent über das Thema »Türkei – Ein zutiefst zerrissenes Land«. Die Folgen der beispiellosen Repressionswelle nach dem Putschversuch im vergangen Juli sowie die unklare Rolle der »neuen« Türkei in der ohnehin instabilen Region sind Gegenstand der Diskussion zwischen den beiden Nahost-Experten.

19
Feb

Ist die Linke in Lateinamerika gescheitert?

Sunday, 19.2.2017, 19:00 – 21:00 Uhr

Was bleibt vom linken lateinamerikanischen Jahrzehnt? Was haben Chávez, Lula und Co. erreicht? Darüber diskutieren Franco Cavalli (Ex-Nationalrat der SP), Nicole Anliker (Auslandredaktorin der NZZ), René Zeyer (Publizist, Autor, ehemaliger Kuba-Korrespondent) und Toni Keppeler (Redaktor und Lateinamerika-Spezialist bei der WoZ). Moderation: Sandro Benini (Co-Ressortleiter International, Tages-Anzeiger). Tickets unter www.kaufleuten.ch

22
Feb

Buchvernissage mit Al Imfeld in Zürich

Wednesday, 22.2.2017, 18:30 – 21:00 Uhr

Wie könnte einst eine afrikanische Stadt aussehen und lebenswert sein? Wie können aus Bäuerinnen und Bauern Menschen mit urbaner Orientierung werden? Al Imfeld präsentiert Skizzen für eine städteplanerische Mischung und Versöhnung von Stadt und Landwirtschaft. – Der Entwicklungsexperte stellt sein neues Buch Agrocity – die Stadt für Afrika vor. www.kulturhaus-helferei.ch

Eintritt 15 CHF / Ermässigt 10 CHF

Unsere beliebtesten Bücher