Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Eliseo Alberto

Eliseo Alberto (1951-2011), auch Lichi genannt, geboren 1951 in Havanna, lebte seit 1991 in Mexiko Stadt. In Kuba war er Chefredakteur der Literaturzeitung El Caimán Barbudo und stellvertretender Leiter der Revista Cine Cubano. Er war auch Offizier der FAR, der Revolutionären Streitkräfte Kubas. Vor allem aber war er ein Mann des Films: Er verfasste mehrere Drehbücher, darunter etwa das zu Guantanamera, dem letzten Film des argentinisch-kubanischen Regisseurs Tomás Gutiérrez Alea, und unterrichtete mit Gabriel García Márquez an der Internationalen Filmschule in San Antonio de los Baños. Er veröffentlichte die beiden Romane Die Geschichte von José und Caracol Beach. Für letzteren wurde er 1998 mit dem hochdotierten Alfaguara-Roman-Preis ausgezeichnet. Eliseo Alberto starb im Alter von 59 Jahren in Mexiko-Stadt an den Folgen einer Nierentransplantation.