Toni Keppeler zu Gast im Radio Wüste Welle

Freitag, 4.2.2022, 11:00 – 12:00 Uhr
Radio Wüste Welle

Toni Keppeler präsentiert im Freien Radio Wüste Welle sein Buch “Schwarzer Widerstand” und diskutiert mit dem Moderator über Lateinamerika.

Fabio Andina liest für die LiteraturGesellschaft Luzern

Dienstag, 15.2.2022, 19:30 – 21:00 Uhr
Hotel Schweizerhof, Bringolfsaal, Schweizerhofquai 3, 6002 Luzern

Fabio Andina ist mit seinem mehrfach ausgezeichneten Roman zu Gast bei der LiteraturGesellschaft Luzern. Der Autor liest in der Originalsprache Italienisch, Christian Baumbach aus der deutschen Übersetzung «Tage mit Felice» von Karin Diemerling. Der Lesung entsteht in Kooperation mit der Società Dante Alighieri Lucerna. Anmeldung unter info@literaturgesellschaft-lu.ch. Weitere Informationen finden Sie hier.

"Die Unsichtbaren" im Musikzentrum Winterthur

Sonntag, 27.2.2022, 23:00 – 12:30 Uhr
Musikzentrum Giesserei, Ida-Sträuli-Strasse 73a, 8404 Winterthur

Die Autorin Tanja Polli und die Fotografin Ursula Markus präsentieren ihr Buch “Die Unsichtbaren”, mit dem sie Sans-Papiers in der Schweiz ein Gesicht geben möchten. Weitere Informationen finden Sie hier. Reservation: info@musikzentrumgiesserei.ch, 052 222 72 63.

Rudolf Bussmann liest aus "Herbst in Nordkorea"

Donnerstag, 10.3.2022, 20:00 – 22:00 Uhr
Hotel Alpenland, Hinterseestrasse 5, 3782 Lauenen bei Gstaad

Rudolf Bussmann stellt sein Buch “Herbst in Nordkorea” bei einer exklusiven Lesung im Hotel Alpenland vor. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Literarischer Herbst Gstaad statt, moderiert von Liliane Studer. Reservation unter +41 33 765 55 66 oder hotel@alpenland.ch.

Toni Keppeler liest aus "Schwarzer Widerstand"

Dienstag, 15.3.2022, 19:00 – 20:30 Uhr
Volkshochschule Tübingen, Katharinenstraße 18, 72072 Tübingen

Basierend auf seinem Buch „Schwarzer Widerstand“ erzählt Toni Keppeler in seinem Vortrag von den Afrokariben und Afrolateinamerikanern, von ihrer Versklavung und ihren Kämpfen, von ihrem Widerstandsgeist bis heute. Es wird um die haitianischen Revolution und ihre Folgen gehen, um große Denker schwarzen Selbstbewusstseins wie Aimé Césaire, um die Schuld europäischer Kolonialmächte und um die heutigen Entschädigungsforderungen der Nachfahren der Sklaven.

Leipziger Buchmesse: Cyrill Stieger

Freitag, 18.3.2022, 15:15 – 16:15 Uhr
Café Europa, Leipziger Buchmesse, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig, Deutschland

Cyrill Stieger präsentiert sein Buch “Die Macht des Ethnischen” an der Leipziger Buchmesse.

Rudolf Bussmann im Alpinen Museum

Montag, 28.3.2022, 19:00 – 21:00 Uhr
Alpines Museum der Schweiz, Helvetiaplatz 4, 3005 Bern

Wie sehen die Verhältnisse in Nordkorea fernab der Hauptstadt aus? Der Autor Rudolf Bussmann besuchte mit der aus Südkorea stammenden Schweizer Journalistin Hoo Nam Seelmann die abgelegene Nordprovinz. Rudolf Bussmann liest aus dem im Rotpunktverlag erschienenen «Herbst in Nordkorea» und erzählt von seinen Erfahrungen. Eintritt: Fr. 10.–, Anmeldung: info@rotpunktverlag.ch