Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

»Die Bergfloh-Bände sind ein Muss für wanderinteressierte Familien.« SonntagsBlick

280 Seiten, 19.0 × 13.0 cm, Broschur
ISBN 978-3-85869-449-2, 1. Auflage

Mit Spielvorschlägen, Farbfotos, Routenskizzen und Serviceteil

Erschienen am 15.04.2011

Bergfloh 4 - Tessin

Bergwandern mit Kindern


EUR 18,00 Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Nach den Familienwanderführern zur Zentral-, Ost- und Westschweiz hat der Bergfloh-Reihe noch ein Führer durch die Tessiner Berge gefehlt. Eccolo – hier ist er!
Sei es an einem Wochenende, an dem der Norden im Regen versinkt, sei es während der Sommerferien – zwischen Lukmanierpass und dem Mendrisiotto wartet eine vielfältige Auswahl: sattgrüne Täler, schäumende Bergbäche, einfache Berghütten und abenteuerliche Pfade! Obwohl die Bergwelt im Tessin vielleicht wilder ist als anderenorts: Keine Angst – auch hier gibt es Postautos, Seil- und Sesselbahnen, die anstrengende Höhenmeter ersparen und Zeitreserven schaffen für Spielpausen, Entdeckungstouren oder den Badeplausch im Bergsee. Die Autoren bringen die Bedürfnisse von Groß und Klein unter einen Hut: Für die Großen die schöne Aussicht, für die Kleinen Spiel und Abenteuer! Remo Kundert und Werner Hochrein stellen 27 ein- bis dreitägige Touren vor, würzen sie mit Hintergrundgeschichten und garnieren sie mit Spielvorschlägen.
Die einfachen der vorgestellten Wanderungen sind für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Am anderen Ende des Spektrums finden sich anspruchsvollere Bergtouren, an die sich nur geübte Bergflöhe wagen sollten!

Werner Hochrein, geboren 1958, ist bergsteigender Familienvater mit breiter Wander- und Trekkingerfahrung. Geograf mit Schwerpunkt in grafischen Analysen und Visualisierungen von raumplanerischen Fragestellungen. Lebt in Männedorf.

Remo Kundert, geboren 1965, wandererprobter Familienvater (2 Kinder), professioneller Wanderleiter, Bergbuchautor und Reisefachmann. Journalistisch und fotografisch tätig für verschiedene Buchverlage und Wandermagazine. Lebt in Hirzel.

»Mit der jammervoll vorgetragenen ›Wie lang gaahts no‹-Frage verleiden viele Kinder ihren Eltern das gemeinsame Wandern. ›Dabei ist es eine berechtigte Frage‹ – finden die beiden wandererprobten Familienväter, welche in ihren Bergfloh-Wanderbüchern mit viel Kreativität und Einführung die Ansprüche von Kindern mit den Anforderungen einer Bergwanderung zu verbinden mögen.«

Nina Sahdeva, Arbeitskreis Tourismus & Entwicklung

»Die Autoren bringen die Bedürfnisse von Gross und Klein unter einen Hut: Für die Grossen die schönen Aussichten, für die Kleinen Spiel und Abenteuer!«

 Bote vom Untersee und Rhein