Grenzüberschreitendes Wandervergnügen zu allen Jahreszeiten

288 Seiten, 19.0 × 12.0 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-85869-966-4, 2. Auflage

Mit Farbfotos, Routenskizzen und Serviceteil

Erschienen am 21.09.2022

Binntal – Veglia – Devero

Naturparkwandern ohne Grenzen zwischen Wallis und Piemont

EUR 35,00 Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Die Alpe Veglia und Alpe Devero in der Valle d’Ossola (Piemont) gehören heute zusammen mit dem Binntal im Goms (Wallis) zu den intaktesten Regionen des Alpenraums, fernab der großen Tourismusströme und Transitachsen und doch mit der Bahn heute gut erreichbar. Die regionalen Naturparks beidseits der Grenze sind von einmaliger landschaftlicher Schönheit und überdies stolz auf ihre gut erhaltenen Siedlungen, welche die gelebte Geschichte der Gegend erfahrbar machen. Die 42 Routen in diesem Buch bieten Wandervergnügen unterschiedlichster Art, von gemütlichen Spaziergängen über alpine Mehrtagestouren bis hin zu Schneeschuhwanderungen.

42 Routen, zum Teil mit Varianten
6 Schneeschuhwanderungen
Hintergründe und Wissenswertes zu Natur und Geschichte
Restaurantempfehlungen des Autors

Andreas Weissen, geboren 1957 in Brig im Wallis, baute in den Jahren 2009–2013 die Geschäftsstelle des Netzwerks Schweizer Pärke in Bern auf. Davor war er für den WWF Schweiz tätig und war Gründungsmitglied und langjähriger Präsident der Alpen-Initiative. Er präsidierte von 1995 bis 2004 die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA. Andreas Weissen tritt regelmäßig als Sagenerzähler auf und organisiert jährlich das Multimediafestival BergBuchBrig sowie die Binner Kulturabende.

Wanderweb-Forum

Sie planen eine Wanderung und haben eine Frage an andere Wanderer? Sie haben unterwegs eine Änderung festgestellt? Nutzen Sie das Forum für Ihre Rückmeldungen!

Zum Forum