Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Unterwegs auf bekannten und unbekannten Wegen rund um den höchsten Berg der Alpen.

288 Seiten, 19.0 × 13.0 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-85869-297-9, 1. Auflage

Mit Farbfotos, Routenskizzen und Serviceteil

Erschienen am 20.09.2005

Wandern rund um den Montblanc

Frankreich, Schweiz, Italien


EUR 18,00 Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Die »Tour du Mont-Blanc« rund um den Montblanc zählt zu den schönsten und bekanntesten Weitwanderwegen in den Alpen. Erstaunlich nur: Im deutschsprachigen Raum ist er wenig bekannt. Und erst recht unbekannt sind die vielen anderen Wege abseits der Rundtour. Dieser Wanderführer füllt eine Lücke und führt, abseits der touristischen Trampelpfade, rund um das Montblanc-Massiv: über zwanzig Pässe, durch drei Länder, sieben Täler und durch eines der spannendsten Kapitel der Entdeckung der Alpen. Der Montblanc ist mit 4807 Metern der höchste Gipfel der Alpen, ein Riese aus Fels und Eis – und ein Massiv: 21 Viertausender ragen spitz in den Himmel, 101 Gletscher fließen zu Tal.
Für die ersten Alpenreisenden war der Montblanc der Inbegriff des Schrecklichen, für seinen Entdecker Horace Bénédict de Saussure eine Obsession, für Dichter und Maler ein unerschöpflicher Fundus an Eindrücken. Am Montblanc nahmen der Alpinismus und der Tourismus in den Alpen ihren Anfang. Bis heute bleibt er ein Höhepunkt jeder Europareise und eine Herausforderung für die Alpinisten. Der Montblanc steht exemplarisch für eine Region, in der sich spektakuläre Natur, traditionelle pastorale Kultur, modernste Industrie, Transitraum und Massentourismus auf engstem Raum befinden.

Elsbeth Flüeler, geboren 1959 in Stans, lebt in Fribourg. Geografin und Geschäftsleiterin von Mountain Wilderness Schweiz.

»Sehr fundierte Hintergrundinformationen, die im Speziellen die (alpenweite) kulturhistorische Bedeutung des Montblanc und seiner Umgebung ausloten.«

Gerhard K. Lieb, Alpenverein Graz