Tina Ackermann

Tina Ackermann, geboren 1960 in Zürich, ist Texterin und arbeitete frei für verschiedene Werbeagenturen und Unternehmen, u. a. Globus, Nestlé, Roche, Coca-Cola, Swatch, Kinderspital Zürich. Für das Magazin Nikon News verfasste sie Porträts von rund hundert Fotografinnen und Fotografen, darunter Flugfotopionier Georg Gerster, Dalai-Lama-Fotograf Manuel Bauer. Nach einer Ausbildung zur Drehbuchautorin schrieb sie ein Drehbuch für die SRF-Serie »Der Bestatter«. Durch ihre Arbeit als Campaignerin für eine Hilfsorganisation ist sie in Kontakt mit flüchtenden Frauen gekommen. Danach hat sie geflüchtete Frauen in Griechenland, Schweden, in Libanon und der Schweiz aufgesucht. Sie ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und lebt in Zürich.

Bücher von Tina Ackermann

Nächste Veranstaltungen mit Tina Ackermann

Zürich liest: Vernissage „Frauen auf der Flucht. Wer sie sind und was sie erlebt haben" mit Tina Ackermann

Mittwoch, 26.10.2022, 20:00 – 22:00 Uhr
Helferei, Kirchgasse 13, Zürich

Zehntausende geflüchteter Frauen sind Richtung Europa unterwegs. Sie existieren im Nirgendwo zwischen Herkunftsland, Durchgangsland, vielleicht bereits im Ankunftsland. Die AutorinTina Ackermann hält die persönlichen Geschichten von Frauen auf der Flucht fest, gibt diesen Frauen ein Gesicht, lässt sie wieder zu Individuen werden. Mit Tina Ackermann spricht Patrizia Grab.

Eintritt frei. Keine Tickets, keine Reservation; Einlass, solange Platz vorhanden.

Zürich liest: „Frauen auf der Flucht" mit Tina Ackermann

Samstag, 29.10.2022, 17:00 – 19:00 Uhr
Altstadt Buchhandlung, Untergasse 1, Bülach

Tina Ackermann stellt ihr Buch «Frauen auf der Flucht. Wer sie sind und was sie erlebt haben» in der Altstadt Buchhandlung Bülach vor. Dieses Buch hält die persönlichen Geschichten von Frauen auf der Flucht fest, gibt diesen Frauen ein Gesicht, lässt sie wieder zu Individuen werden.

Eintritt: CHF 12.00 (8.00, Personen in Ausbildung, Kulturlegi, IV- und AHV-Bezüger:innen). Keine Tickets, nur Reservation unter info@altstadt-buchhandlung.ch, 044 862 19 10.