Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse
Yael pieren

Yael Inokai

Yael Inokai (vormals Pieren) wurde 1989 als Tochter einer Deutschen und eines Ungarn in Basel geboren. Philosophiestudium in Basel und Wien; seit 2014 Studiengang Drehbuch an der Deutschen Film- und Fernsehakademie, Berlin. Tätigkeit als Fremdenführerin. Publikationen in verschiedenen Literaturzeitschriften sowie auf Zeit online. Aufenthaltsstipendium Literarisches Colloquium Berlin; Hildesheimer Stadtschreiberin für Bella Triste.

Nächste Veranstaltungen mit Yael Inokai

Mahlstrom

Lesereise Schweizer Literaturpreis: Yael Inokai in Liestal

Mittwoch, 25.4.2018, 19:30 – 21:00 Uhr
Mahlstrom

Yael Inokai und Friederike Kretzen sind zu Gast in der Kantonsbibliothek Baselland in Liestal. Moderiert von Martin Zingg.

Yael Inokai und Friederike Kretzen sind zu Gast in der Kantonsbibliothek Baselland in Liestal. Moderiert von Martin Zingg.


Mahlstrom

Was vom Manuskript übrig bleibt

Donnerstag, 26.4.2018, 19:00 – 21:00 Uhr
Mahlstrom

Yael Inokai und Daniela Koch geben im Gespräch mit Katrin Eckert einen Einblick in den Prozess vom Manuskript zum fertigen Buch. Dazwischen liest Yael Inokai aus ihrem Buch Mahlstrom.

Yael Inokai und Daniela Koch geben im Gespräch mit Katrin Eckert einen Einblick in den Prozess vom Manuskript zum fertigen Buch. Dazwischen liest Yael Inokai aus ihrem Buch Mahlstrom.


Mahlstrom

Lesereise Schweizer Literaturpreis: Yael Inokai in Genf

Samstag, 28.4.2018, 17:00 – 19:00 Uhr
Mahlstrom

Yael Inokai liest zusammen mit den anderen Preisträgern des Schweizer Literaturpreises an der Genfer Buchmesse, dem Salon du livre. Moderiert von Mélanie Croubalian.

Yael Inokai liest zusammen mit den anderen Preisträgern des Schweizer Literaturpreises an der Genfer Buchmesse, dem Salon du livre. Moderiert von Mélanie Croubalian.