Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Yael Inokai

Yael Inokai (vormals Pieren) wurde 1989 als Tochter einer Deutschen und eines Ungarn in Basel geboren. Philosophiestudium in Basel und Wien; seit 2014 Studiengang Drehbuch an der Deutschen Film- und Fernsehakademie, Berlin. Tätigkeit als Fremdenführerin. Publikationen in verschiedenen Literaturzeitschriften sowie auf Zeit online. Aufenthaltsstipendium Literarisches Colloquium Berlin; Hildesheimer Stadtschreiberin für Bella Triste. Für ihren Roman Mahlstrom wurde sie 2018 mit dem Schweizer Literaturpreis ausgezeichnet.

Nächste Veranstaltungen mit Yael Inokai

BuchBasel: Schaufensterlesung mit Yael Inokai

Freitag, 8.11.2019, 17:00 – 18:30 Uhr

Verschiedene FestivalautorInnen geben Einblicke ins Festivalprogramm. Mit: Giulia Becker, Kristin Höller, Yael Inokai, Guy Krneta und Angela Lehner. Eintritt frei. Weitere Infos hier.

Verschiedene FestivalautorInnen geben Einblicke ins Festivalprogramm. Mit: Giulia Becker, Kristin Höller, Yael Inokai, Guy Krneta und Angela Lehner. Eintritt frei. Weitere Infos hier.


BuchBasel: Yael Inokai

Freitag, 8.11.2019, 20:30 – 22:00 Uhr

Yael Inokai spricht zusammen mit Ruth Schweikert, Peter Weber und Lucien Haug über Texte, die ungeschrieben sind. Weitere Infos hier.

Yael Inokai spricht zusammen mit Ruth Schweikert, Peter Weber und Lucien Haug über Texte, die ungeschrieben sind. Weitere Infos hier.