Architektur und Landschaft erleben

536 Seiten, 20.4 × 13.5 cm, Gebunden
ISBN 978-3-85869-818-6, 4. Auflage

Mit Farbfotos, Bauplänen, Routenskizzen und Serviceteil

Erschienen am 09.09.2020

Himmelsleiter und Felsentherme

Architekturwandern in Graubünden

Fotos von Ralph Feiner
EUR 43,00 Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Wandern einmal anders: Nicht in luftige Bergeshöhen geht die Reise, sondern mitten hinein in die Zivilisation, in die Dörfer, Alpenstädte und entlang der großen Routen. Dorthin, wo gebaut wird, wo bemerkenswerte zeitgenössische Architektur entstanden ist und wo auch alte Baudenkmäler stehen. Für solches Besichtigungswandern ist Graubünden eine ideale Gegend, denn hier sind in den letzten vierzig Jahren dank Gion A. Caminada, Peter Zumthor, Valerio Olgiati, Jürg Conzett und vielen anderen wegweisende Bauten entstanden.
Zehn Jahre sind seit Erscheinen der 1. Auflage von Himmelsleiter und Felsentherme vergangen, 10'000 Exemplare verkauft. Grund genug, die Erfolgsgeschichte des Architekturwanderns in Graubünden fortzuschreiben: Texte und Fotos wurden für die 4. Auflage vollständig überarbeitet, Routen wo immer nötig aktualisiert – und vor allem wurden über 60 Bauten neu aufgenommen, darunter das Bündner Kunstmuseum in Chur, die Ateliers Peter Zumthor in Haldenstein, die Fundaziun Not Vital in Ardez oder die Seilbahnstation Albigna im Bergell.
Eine umfassende Darstellung der zeitgenössischen Architektur Graubündens mit Plänen, Fotos von Ralph Feiner und Texten u.a. von Köbi Gantenbein, Marco Guetg, Benedikt Loderer, Cordula Seger.

Ralph Feiner, geboren 1961, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Architekturfotografie. Er lebt und arbeitet in Malans.

Köbi Gantenbein, geboren 1956, war über zwanzig Jahre Chefredaktor von Hochparterre, der Zeitschrift für Architektur und Design in Zürich. Er lebt in Zürich und Fläsch.

Marco Guetg, geboren 1949, ist Kulturjournalist und lebt in Zürich.

»Ein Buch für alle, die beim Wandern auch mal was anderes sehen wollen als immer nur Berge.«

»Angesagt« – Kulturpatz SF1

»Normalerweise locken Wanderführer den Leser hinaus in die freie Natur. Himmelsleiter und Felsentherme bietet das Kontrastprogramm. Für Authentizität bürgen die Bündner Herausgeber Köbi Gantenbein, Marco Guetg und Ralph Feiner.«

Sonntags Zeitung

»Wandern als Erlebnis von Architektur und Landschaft, Altem und Neuem, ist mit diesem Führer möglich.«

3sat Kulturzeit 

»Nur wenige haben gelernt, Architektur bewusst anzuschauen. Dieser erstaunliche Reiseführer aber regt uns an, fremd gebliebene Gegenstände unserer Daseinswelt zu betrachten und aufzusuchen.«

Susanne Mayer, DIE ZEIT

Blogbeiträge zum Buch