Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Uri, das Land am Gotthard: Ein »klassischer« Gebiets-Wanderführer der Reihe Naturpunkt.

292 Seiten, 19.0 × 13.0 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-85869-348-8, 1. Auflage

Mit Farbfotos, Routenskizzen und Serviceteil

Erschienen am 01.01.0006

Uri – Gotthard

Vom Mythos zur Moderne: 22 Wanderungen in der Urschweiz


EUR 18,00 Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Beim Wandern im Gotthardkanton Uri bewegen wir uns nicht nur in der Landschaft, sondern auch in der Zeit. Uri hat alles zu bieten, und dieses Buch lädt ein zu einer »Weltreise zu Fuß«.
Dieses Wanderbuch umfasst 22 Wandertouren, die von den mythenumrankten Gotthardhöhen bis zu den Gestaden des Urnersees reichen. Wasser und Gestein sind allgegenwärtig, den Gotthard lassen wir nie hinter uns, die Gletscher und Firne verleihen frischen Aufwind, der Urnersee erinnert an eine Fjordlandschaft, der Bristen verschafft Orientierungshilfe, abgelegene Täler wie das Schindlachtal lassen mehr als nur eine Ahnung von Wildnis aufkommen.
Zahlreiche Zeugnisse der wechselvollen Geschichte des Kantons Uri sind erhalten geblieben und haben sich im Laufe der Jahrhunderte zu ausgewachsenen Mythen entwickelt. Im Auf und Ab über Stock und Stein kreuzen sie unsere Pfade: der Tell, Schiller und Goethe, »Der goldene Ring«, Dätwyler, König Ludwig, der Leibhaftige himself, die Generäle Suworow und Guisan, die Schöpferin der Alpenmode, das Rütli, die Korporationen und viele mehr…
Zahlreiche Gasthäuser und Beizli locken die Wandersleute an, und das dichte Wanderwegnetz, das auch die abgeschiedenen Seitentäler mit einbezieht, ist eine ausgezeichnete Voraussetzung für Streifzüge über Berg und Tal.

Reto Solèr, geboren 1963, ist Fachmann für Nachhaltige Entwicklung für Berggebiete. Als ehemaliger Geschäftsführer der CIPRA Schweiz ist er spezialisiert auf Regionalentwicklung.

»Das jüngste Naturpunkt-Buch bietet alles, was die Wanderbuchreihe des Rotpunktverlags so vorzüglich macht.«

Pit Wuhrer, WOZ

»Reto Solèr beschreibt präzis und mit gut gemachten Illustrationen 22 Routen zwischen Seelisberg und Gotthardpass.«

 Tages-Anzeiger

»Etwas für die langen Winterabende, wo nach kurzer Lektüre die an sich bekannte Schweiz plötzlich aufregend und fremd erscheint. Die Bücher über Uri und Glarus haben echten Entdeckungscharakter.«

Georg Bayerle, Bayerischer Rundfunk, Rucksackradio