Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Die schönsten Wanderungen aus der beliebten Reihe – erstmals in einem Band vereint.

344 Seiten, 20.4 × 13.5 cm, Flexcover
ISBN 978-3-85869-802-5, 1. Auflage

Mit Routenskizzen und Serviceteil
Zahlreiche Schwarz-Weiß- und historische Fotos

Erschienen am 24.09.2018

Wunderbar schwerelos zeigt sich die Welt

Literarische Wanderungen in der Schweiz


EUR 35,00 Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Friedrich Nietzsche auf der Lenzerheide, Max Frisch am Tödi, Gertrud Leutenegger im Valle di Muggio, Erich Mühsam auf dem Monte Verità, Maurice Chappaz an der Staumauer von Grande Dixence, Friedrich Schiller am Vierwaldstättersee, Mark Twain auf der Rigi, Hermann Hesse und Helen Meier auf dem Gäbris, Robert Walser in Herisau, Leo Tuor auf der Greina …
Viele Orte in der Schweiz laden dazu ein, mit Autorinnen und Schriftstellern auf Wanderschaft zu gehen, ihren Werken auf Wanderungen und Spaziergängen nachzuspüren und ganz neue, auch imaginäre Räume zu ergründen. Die 22 Beiträge der Anthologie folgen den Spuren der literarischen Texte vom Bücherregal in die Landschaft und regen an zum Wandern, zum Lesen und Wiederlesen. Überdies liefert das Buch die notwendigen praktischen Informationen, um die Wanderungen zu planen und Wege und Stege unter die Füße zu nehmen.

Andreas Simmen, geboren 1954 in Jenaz (GR), hat über dreißig Jahre lang als Programmleiter im Rotpunktverlag neben dem Sachbuch- auch das Wanderbuchprogramm maßgeblich geprägt. Daneben war er Redaktor der WOZ Die Wochenzeitung. Er lebt als freier Publizist in Zürich.

»Das Buch bietet eine herausragende Sammlung lesenswerter Texte zur Schweiz und lässt diese gleichzeitig mit den Augen und Sinnen von Schriftstellern und Autoren auf ganz besondere Art und Weise erleben! Für jede Bibliothek und Sammlung mit Büchern zur Schweiz ein absolutes Muss, aber auch ein wertvolles Geschenk mit literarischen Leckerbissen.«

Herbert Pardatscher, Bücherrundschau