Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Horacio Castellanos Moya

Horacio Castellanos Moya, geboren 1957 in Honduras, aufgewachsen in El Salvador. 1991 musste er sein Land fluchtartig verlassen, nachdem seine Thomas-Bernhard-Paraphrase El asco (Der Ekel) – eine Abrechnung mit El Salvador – massive Empörung ausgelöst hatte. International bekannt wurde er mit den Romanen Der Waffengänger und Die Spiegelbeichte.