Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Marcos Buser

Marcos Buser, geboren 1949, Geologe und Sozialwissenschaftler, ist seit über vierzig Jahren auf dem Gebiet der Kernenergie und der Entsorgung chemotoxischer Sonderabfälle tätig. Er betreut große Abfallprojekte in der Schweiz wie auch in den Nachbarländern und arbeitet eng mit Universitäten, internationalen Institutionen, Regierungsbehörden und privaten Ingenieurbüros zusammen. Er war u. a. Mitglied der EKRA-Expertenkommission für das Schweizer Endlagerkonzept (1999–2002) und der Eidgenössischen Kommission für nukleare Sicherheit (2008–2012).

Nächste Veranstaltungen mit Marcos Buser

Marcos Buser im Gespräch mit Martina Munz und Nils Epprecht

Montag, 28.10.2019, 20:00 – 21:30 Uhr

Aktuell laufen die Testbohrungen für ein Atommüllendlager – auch im Kanton Zürich. Marcos Buser spricht mit SP-Nationalrätin Martina Munz über den aktuellen Stand und über die Frage, wie viel Verantwortung dabei der Atomindustrie selbst überlassen werden darf. Moderation: Nils Epprecht (Geschäftsleiter Schweizerische Energie-Stiftung SES). Infos und Anmeldung hier.

Aktuell laufen die Testbohrungen für ein Atommüllendlager – auch im Kanton Zürich. Marcos Buser spricht mit SP-Nationalrätin Martina Munz über den aktuellen Stand und über die Frage, wie viel Verantwortung dabei der Atomindustrie selbst überlassen werden darf. Moderation: Nils Epprecht (Geschäftsleiter Schweizerische Energie-Stiftung SES). Infos und Anmeldung hier.