rolfhermann.ch" />

Rolf Hermann

Rolf Hermann,1973 in Leuk im Kanton Wallis geboren, lebt heute als freier Schriftsteller und Performer in Biel. Sein Studium in Fribourg und Iowa, USA, verdiente er sich als Schafhirt im Simplongebiet. Hermann schreibt Lyrik, Prosa und Spoken Word. Mitglied der Mundart-Combo Die Gebirgspoeten. Für sein literarisches Schaffen wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Tübinger Stadtschreiber (2010), dem Kulturpreis der Stadt Biel (2017) und 2019 mit dem Literaturpreis des Kantons Bern für Flüchtiges Zuhause. rolfhermann.ch

Bücher von Rolf Hermann

Nächste Veranstaltungen mit Rolf Hermann

Rolf Hermann liest an der Universität Genf

Samstag, 10.10.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
Universität Genf

Rolf Hermann liest aus Flüchtiges Zuhause und eigene Lyrik an der Uni Genf.

Zürich liest: mit Rolf Hermann

Sonntag, 25.10.2020, 16:00 – 17:15 Uhr
Karl der Grosse, Zürich

Lesung aus Flüchtiges Zuhause und Präsentation von James Baldwins Aufenthalt in Leukerbad im Rahmen von Zürich liest.

»Flüchtiges Zuhause« in Leuk-Susten

Freitag, 30.10.2020, 19:00 – 20:30 Uhr
Zentrum Sosta, Leuk-Susten

Rolf Hermann liest aus Flüchtiges Zuhause. Daneben gibt es einen gemeinsamen Spoken Word Auftritt mit Wilfried Meichtry.

»Flüchtiges Zuhause« am Festival für Liedkunst in Brig

Sonntag, 1.11.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
Rittersaal Stockalperschloss, Brig

Rolf Hermann liest aus Flüchtiges Zuhause gemeinsam mit der Sängerin Franziska Andreas Heizen am Rhonefstival für Liedkunst. Weitere Informationen gibt es hier.

Rolf Hermann und Leta Semadeni an den Rätoromanischen Literaturtagen

Samstag, 7.11.2020, 12:15 – 14:00 Uhr
Rätoromanische Literaturtage, Domat/Ems

Leta Semadeni und Rolf Hermann gemeinsam an den Rätoromanischen Literaturtagen: Sie lesen aus Flüchtiges Zuhause, Gedichten und machen Spoken-Word-Kunst. Weitere Informationen gibt es hier.