Rudolf Bussmann

Rudolf Bussmann, 1947 in Olten geboren, ist ein Schweizer Schriftsteller. Er hat Geschichte, deutsche und französische Literaturwissenschaften studiert, an der Universität Basel promoviert, Romane und Gedichte veröffentlicht, mit Hoo Nam Seelmann den südkoreanischen Prosaautor Kim Young-ha übersetzt und ist Mitorganisator des Internationalen Lyrikfestivals Basel. Er lebt in Basel und im Jura.

Bücher von Rudolf Bussmann

Nächste Veranstaltungen mit Rudolf Bussmann

Rudolf Bussmann liest aus "Herbst in Nordkorea"

Donnerstag, 10.3.2022, 20:00 – 22:00 Uhr
Hotel Alpenland, Hinterseestrasse 5, 3782 Lauenen bei Gstaad

Rudolf Bussmann stellt sein Buch “Herbst in Nordkorea” bei einer exklusiven Lesung im Hotel Alpenland vor. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Literarischer Herbst Gstaad statt, moderiert von Liliane Studer. Reservation unter +41 33 765 55 66 oder hotel@alpenland.ch.

Rudolf Bussmann im Alpinen Museum

Montag, 28.3.2022, 19:00 – 21:00 Uhr
Alpines Museum der Schweiz, Helvetiaplatz 4, 3005 Bern

Wie sehen die Verhältnisse in Nordkorea fernab der Hauptstadt aus? Der Autor Rudolf Bussmann besuchte mit der aus Südkorea stammenden Schweizer Journalistin Hoo Nam Seelmann die abgelegene Nordprovinz. Rudolf Bussmann liest aus dem im Rotpunktverlag erschienenen «Herbst in Nordkorea» und erzählt von seinen Erfahrungen. Eintritt: Fr. 10.–, Anmeldung: info@rotpunktverlag.ch