Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Wandern im Herzen der Viertausender

256 Seiten, 19.0 × 12.0 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-85869-870-4, 1. Auflage

Mit Farbfotos, Routenskizzen und Serviceteil

Erschienen am 18.06.2020

Oberwalliser Südtäler

Wanderungen und Geschichten zwischen Simplon, Zermatt und Turtmanntal


EUR 34,00 Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Bei den Oberwalliser Südtälern handelt es sich um das Simplongebiet mit Zwischbergen- und Laggintal, die beiden Vispertäler Saas- und Mattertal sowie das Turtmanntal. Als tiefstes Tal der Alpen ist das Mattertal im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet. Auch sonst spart die vorgestellte Region nicht mit Superlativen: die höchste Konzentration von Viertausendern der Alpen, die längste Fußgängerbrücke der Welt, der schönste »Berg der Berge«, der höchste Wandergipfel und der höchste Weinberg Europas, die meisten Sonnenstunden der Schweiz…

Wer hier wandert, bewegt sich in einem Land der Extreme, das zwischen mediterranem Klima und arktischer Eisregion eine einzigartige Vielfalt zeigt. Gewaltige Bergpanoramen, für die man nicht bis in den Himalaya reisen muss. Abenteuerliche Höhenwege, die sich wunderbar zu Weitwanderungen verknüpfen lassen. Das verspricht echten Abstand vom Alltag. Spannende Hintergrundgeschichten lassen hinter die Kulissen blicken. Dazu gibt es bewährt-verlässliche Tipps zu Einkehr, Übernachtung, Anreise und lokalen Produkten.

Iris Kürschner, geboren 1965 in Baden, aufgewachsen an der Deutsch-Schweizer Grenze, Studium in Basel und Berlin, ist als Fotojournalistin vor allem für Bergsportmagazine und Verlage unterwegs. Mehr als 30 Buchveröffentlichungen.

»Immer genießen wir diese großartige Landschaft mit den höchsten Eis- und Rebbergen der Schweiz, mit gemütlichen Hotels und Hütten, mit chüschtigen Alpkäsereien und spannenden Geschichten. Ein Wanderführer zum Laufen und Lesen.«

Daniel Anker, bergliteratur.ch

»Neben den lohnenswerten Tourenvorschlägen lassen von Kürschner recherchierte spannende Hintergrundsgeschichten hinter die Kulissen blicken. Dazu gibt es von ihr noch zusätzlich bewährt-verlässliche Tipps zu Einkehr, Übernachtung, Anreise und lokalen Produkten. Wer eine der schönsten und spektakulärsten Bergregionen der Alpen kennen lernen und erleben möchte, für den erweist sich der neue Rotpunkt-Führer als unentbehrlicher und überaus wertvoller Begleiter!«

Herbert Pardatscher-Bestle, Bücherrundschau