Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Hannes Lindenmeyer

Hannes Lindenmeyer, geboren 1945 in Zürich, ist Hellmi-Aktivist der ersten Stunde. Sein Leben hat er entlang der Tramlinie 8 verbracht: Kindheit beim Römerhof, Student der Geografie am Hottingerplatz, ab Mitte 1970 WG-Bewohner und Quartieraktivist an der Bäckeranlage. Er versteht sich als Barfußhistoriker gemäß dem Grundsatz von Sven Lindqvist: »Grabe, wo du stehst.«

Nächste Veranstaltungen mit Hannes Lindenmeyer

Lesung aus »Hellmut« in der Hellmi

Mittwoch, 10.7.2019, 19:30 – 21:00 Uhr

Hannes Lindenmeyer liest und berichtet aus seinem Buch über die achtzig Meter kurze Hellmutstrasse: Von den letzten Arbeitern und von Lumpenproleten, von Revoluzzern, Häuserspekulanten und wie sich die Anwohnerinnen und Anwohner der Hellmi erfolgreich für ihre Häuser und gegen den Autoverkehr eingesetzt haben.

Hannes Lindenmeyer liest und berichtet aus seinem Buch über die achtzig Meter kurze Hellmutstrasse: Von den letzten Arbeitern und von Lumpenproleten, von Revoluzzern, Häuserspekulanten und wie sich die Anwohnerinnen und Anwohner der Hellmi erfolgreich für ihre Häuser und gegen den Autoverkehr eingesetzt haben.