Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Hannes Lindenmeyer

Hannes Lindenmeyer, geboren 1945 in Zürich, ist Hellmi-Aktivist der ersten Stunde. Sein Leben hat er entlang der Tramlinie 8 verbracht: Kindheit beim Römerhof, Student der Geografie am Hottingerplatz, ab Mitte 1970 WG-Bewohner und Quartieraktivist an der Bäckeranlage. Er versteht sich als Barfußhistoriker gemäß dem Grundsatz von Sven Lindqvist: »Grabe, wo du stehst.«

Nächste Veranstaltungen mit Hannes Lindenmeyer

Vom Armenviertel zum Trendquartier – Exkursion der Geographisch- Ethnographischen Gesellschaft Zürich

Freitag, 27.9.2019, 14:00 – 17:15 Uhr

Die Exkursion der GEGZ führt zu den historischen, politischen und sozialen Facetten eines bewegten Stadtquartiers – durch die Europaallee, am Kasernenareal vorbei zum Helvetiaplatz und an die Hellmutstrasse. Leitung: Hans Rudolf Volkart (GEGZ) und Hannes Lindenmeyer (Geograf, Autor von Hellmut). Teilnehmerzahl beschränkt, GEGZ-Mitglieder haben Vorrang; Anmeldung ab 2.9. bis 23.9. unter: hrvolkart@bluewin.ch. Nichtmitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag von Fr. 10.-

Die Exkursion der GEGZ führt zu den historischen, politischen und sozialen Facetten eines bewegten Stadtquartiers – durch die Europaallee, am Kasernenareal vorbei zum Helvetiaplatz und an die Hellmutstrasse. Leitung: Hans Rudolf Volkart (GEGZ) und Hannes Lindenmeyer (Geograf, Autor von Hellmut). Teilnehmerzahl beschränkt, GEGZ-Mitglieder haben Vorrang; Anmeldung ab 2.9. bis 23.9. unter: hrvolkart@bluewin.ch. Nichtmitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag von Fr. 10.-