Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Lis Künzli

Lis Künzli wurde in der Schweiz, in Willisau, geboren, studierte Germanistik und Philosophie in Berlin und lebt heute in Toulouse. Künzli übersetzte u. a. Marivaux, Amin Maalouf, Alain Monnier, Atiq Rahimi, Emanuel Carrère, Camille Laurens, Pierre Bayard, Luc Ferry, Pascale Hugues, S. Corinna Bille und Fanny Wobmann ins Deutsche. 2009 wurde sie mit dem Eugen Helmlé-Übersetzerpreis ausgezeichnet.