Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse

Romana Ganzoni

Romana Ganzoni wurde 1967 in Scuol, Unterengadin, geboren, wo sie auch aufwuchs. Geschichts- und Germanistikstudium an der Universität Zürich, Aufenthalt in London. Nach zwanzig Jahren Tätigkeit als Gymnasiallehrerin widmet sie sich heute ganz dem Schreiben und lebt als freie Autorin in Celerina, Oberengadin. Seit 2013 Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften. 2014 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt. Seit 2015 Kolumnen in der Schweiz am Sonntag und im Kultur­Blog der Engadiner Post. Für ihren Erzählband Granada Grischun (2017) und ihren ersten Roman Tod in Genua (2019) wurde sie mit dem Bündner Literaturpreis 2020 ausgezeichnet. romanaganzoni.ch

Nächste Veranstaltungen mit Romana Ganzoni

Romana Ganzoni an den Solothurner Literaturtagen

Freitag, 22.5.2020, 09:00 – 23:00 Uhr

Die Bündner Literaturpreisträger wird im Rahmen der diesjährigen Solothurner Literaturtage mit ihrem Roman Tod in Genua auftreten. Ab dem 22. April sind hier genauere Details zu Programm zu finden.

Die Bündner Literaturpreisträger wird im Rahmen der diesjährigen Solothurner Literaturtage mit ihrem Roman Tod in Genua auftreten. Ab dem 22. April sind hier genauere Details zu Programm zu finden.