In 19 Etappen von Arbon am Bodensee durch 8 Kantone nach Nyon am Genfersee.

296 Seiten, 190.0 × 130.0 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-85869-540-6, 1. Auflage

Mit Farbfotos, Routenskizzen und Serviceteil

Erschienen am 01.06.2013

Mitten durchs Mittelland

Zu Fuss vom Bodensee zum Genfersee

EUR 18,00 Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Quer durch die Schweiz wandern, vom Bodensee bis zum Genfersee, unterwegs sein im dicht besiedelten und verbauten Mittelland und doch immer wieder abseits auf selten begangenen Wegen: Der vorliegende Wanderführer verspricht eine überraschend abwechslungsreiche Durchquerung der Kulturlandschaft des Mittellandes beziehungsweise des Plateau Suisse.
Die Wanderroute, gleichermaßen für Familien wie den geübten Wanderer geeignet, führt meist über Wiesen und Felder und durch gepflegte Wälder, an vielen Bächen, Flüssen und Seen entlang und immer wieder durch Weiler und Dörfer. Etappenorte sind oft kleine Städte mit einem mittelalterlichen Kern, wie Bischofszell, Wil (SG), Zofingen, Büren an der Aare, Aarberg, Murten oder Cossonay.
Unterwegs erfährt man Geschichten über Industriepioniere im Zürcher Oberland, das Mosttrinken in der Ostschweiz oder ein gescheitertes Bahnprojekt im Oberaargau, aber auch über Renaturierungen im Sihlwald oder am Südufer des Neuenburgersees. Daneben serviert der Naturpunkt-Führer alle notwendigen Informationen zum Wandern, Essen, Trinken und Übernachten.

Philipp Bachmann, geboren 1950, ist promovierter Geograf, lebt mit seiner Frau im solothurnischen Oberdorf am Jurasüdfuss und entdeckt die vielfältige Welt der Jurahöhen immer wieder aufs Neue.

»Auf 19 Tagesmärschen liefert Buchautor und Geograph Philipp Bachmann Anreize und Vorschläge für eine überraschend abwechslungsreiche Durchquerung der Kulturlandschaft des Mittellandes vom Bodensee zum Genfersee.«

 Maria Zachariadis, Zürichsee-Zeitung

»Bachmanns Wanderbuch lädt mit seinem erfrischenden Erscheinungsbild in grün-orangen Noten ein, in den Buchinhalt und die Natur einzutauchen.«

 Melanie Martin, www.nahaufnahme.ch