Toni Keppeler

Toni Keppeler, 1956 geboren, wohnhaft in Tübingen, berichtet seit über drei Jahrzehnten über Lateinamerika, wo er jedes Jahr Monate verbringt. Er war Korrespondent verschiedener deutschsprachiger Medien, lehrte Journalismus an der Zentralamerikanischen Universität in San Salvador, arbeitet heute als freier Journalist für Le Monde diplomatique, Frankfurter Rundschau, Wochenzeitung WOZ und SRF und wurde für seine Reportagen u.a. mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet.

Bücher von Toni Keppeler

Nächste Veranstaltungen mit Toni Keppeler

Toni Keppeler liest in Reutlingen

Donnerstag, 2.12.2021, 19:30 – 21:00 Uhr
Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen

Toni Keppeler stellt sein Buch “Schwarzer Widerstand” vor, in dem er von der Geschichte und den Kämpfen der schwarzen Menschen in der Karibik und in Lateinamerika erzählt: Vom Sklavenaufstand in Haiti und seinen Folgen über große Denker schwarzen Selbstbewusstseins wie Aimé Césaire, Frantz Fanon und Marcus Garvey, bis hin zu den bis heute bestehenden Siedlungen entlaufener Sklaven. Weitere Informationen finden Sie hier.