Franco Supino

Franco Supino, 1965 geboren in Solothurn, wuchs als Kind italienischer Eltern zweisprachig auf. Er studierte in Zürich und Florenz Germanistik und Romanistik. Supino ist Dozent an der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz und freier Autor. Sein erster Roman Musica Leggera erschien 1995. Es folgten fünf weitere Romane, in denen Supino die eigene Migrationsgeschichte und verschiedene Künstlerbiografien erzählerisch erforscht. In den letzten zehn Jahren hat er sich vermehrt der Kinder- und Jugendliteratur zugewandt. Supino lebt mit seiner Familie in Solothurn.

Bücher von Franco Supino

Nächste Veranstaltungen mit Franco Supino

Vernissage "Spurlos in Neapel" mit Franco Supino

Montag, 24.10.2022, 20:00 – 23:00 Uhr
Bücher Lüthy Solothurn

Weitere Informationen folgen

Lesung "Spurlos in Neapel" bei Literarische Gesellschaft Grenchen

Freitag, 11.11.2022, 12:00 – 12:15 Uhr
Grenchen

Schweizer Erzählnacht. Weitere Informationen folgen