Warenkorb

Warenkorb Leer

Verwende Sie das Symbol bei einem Buch, um dem Warenkorb Artikel hinzuzufügen.

Subtotal
EUR 0,00
Zur Kasse
Ueli mader

Ueli Mäder

Ueli Mäder, geboren 1951, ist emeritierter Professor für Soziologie an der Universität Basel und der Hochschule für Soziale Arbeit.

Nächste Veranstaltungen mit Ueli Mäder

Macht ch

Macht Geld reich? Podium mit Ueli Mäder in Männedorf

Mittwoch, 31.1.2018, 19:45 – 21:00 Uhr
Macht ch

Podiumsgesprach über »Geld und Geist« mit Oswald Grübel (ehem. CEO bei Credit Suisse und UBS) und Ueli Mäder (Soziologe, Buchautor). Moderation: Rolf Bezjak.

Podiumsgesprach über »Geld und Geist« mit Oswald Grübel (ehem. CEO bei Credit Suisse und UBS) und Ueli Mäder (Soziologe, Buchautor). Moderation: Rolf Bezjak.


68 was bleibt

Ueli Mäder in Kirchlindach

Freitag, 9.2.2018, 19:30 – 21:00 Uhr
68 was bleibt

Ueli Mäder referiert über Autonomie und Utopie in der 68er-Bewegung, über widerständige Selbstbestimmung als Motor eines Aufbruchs.

Ueli Mäder referiert über Autonomie und Utopie in der 68er-Bewegung, über widerständige Selbstbestimmung als Motor eines Aufbruchs.


68 was bleibt

»1968 im Fernsehen« mit Ueli Mäder

Mittwoch, 23.5.2018, 20:15 – 22:00 Uhr
68 was bleibt

Ueli Mäder und Ruedi Epple kommentieren Zeitdokumente aus Schweizer Film- und Fernseharchiven. Moderiert wird das Gespräch zu 1968 von Dominique Rudin. Details zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.

Ueli Mäder und Ruedi Epple kommentieren Zeitdokumente aus Schweizer Film- und Fernseharchiven. Moderiert wird das Gespräch zu 1968 von Dominique Rudin. Details zur Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.